Autopflegetipps für den Sommer

Carrosserie Brandenberg Pflegetipps für den Sommer Teaser

Autopflegetipps für den Sommer

Damit Sie Ihr Fahrzeug optimal für den Sommer vorbereiten können, haben wir für Sie einen kleinen „Ratgeber“ geschrieben, welcher die wichtigsten Punkte zur Fahrzeugpflege beinhaltet. Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der Autopflege!

Tipp 1: Gründliche Aussenreinigung

Ziehen Sie auch Ihrem Auto nun die endgültige Sommerbekleidung über. Entfernen sie letzten Winter- und Vorfrühlingsspuren UM und IN ihrem Fahrzeug. Sei dies mittels Handwäsche oder in einer automatischen Waschanlage mit Unterbodenreingung. Die verborgenen Unreinheiten bleiben jedoch in allen Ecken und Winkeln liegen. Und Carrosserie Brandenberg Pflegetipps fuer den Sommer Aussenreinigunggenau hier versteckt sich die Verletzlichkeit (Rost) ihres wohlbehüteten Begleiters. Deshalb raten wir, diese Arbeiten dem Profi zu überlassen. Das Fahrzeug wird bei ihrem Carrossier oder Garagier auf die Hebebühne gefahren, mit Hochdruck und heissem Wasser gründlich in jeder Ecke gereinigt und abschliessender Aussenreinigung inklusive den Türfälzen.

Bei Vogelkot, Insektenablegern und Harz auf dem Lack gilt es sofort zu reagieren. Dies können Sie am besten mit einem handelsüblichen Glasreiniger, etwas Wasser und Papiertüchern (am besten mit einem Baumwoll- oder Microfasertuch) entfernen. Der Glasreiniger ist besonders behutsam zum Autolack. Vogelkot enthält Säure, frisst sich sehr schnell in den Autolack. Hier empfehlen wir umgehende Reinigung. Bei späterer Reinigung etwas Entkalkungsmittel und Wasser auf einen Baumwolllappen, mit Kreisbewegungen den Kot entfernen und anschliessend mit Wasser und Shampoo gründlich reinigen.

Mit Gummireiniger pflegen sie die Reifen (mit Baumwolllappen grosszügig auf die Reifen auftragen). Dieser Seidenglanz gibt ihrem Fahrzeug einen ganz speziellen Touch. Somit können sie die Aussenpflege mit dem „Tüpflein auf dem i“ abschliessen.

Tipp 2: Innenreinigung

Bei der Entfernung vom Staub auf dem Armaturenbrett und dem gesamten Innenraum empfiehlt sich der Einsatz von antistatischen Feuchttüchern ohne Silikon. Carrosserie Brandenberg InterieurMit dem Feuchttuch die mit Staub befallenen Stellen gut einfeuchten und im Anschluss mit einem sauberen Baumwolllappen nachreinigen. Polster und Bodenteppiche mittels starkem Staubsauger gründliche reinigen. Der Staubsauger sollte über einen langen schmalen Ansaugstutzen verfügen. Nur so ist eine optimale Reinigung zwischen den Vordersitzen (Geld, Kaugummi, Parkticket, Chips etc.) gewährleistet. Hier ist zu beachten, dass die Nähfalten im Polster auseinander gedrückt werden und so auch die kleinsten Staubteilchen entfernt werden können. Wir empfehlen ihnen, den Innenraum einmal jährlich shampoonieren und desinfizieren zu lassen.

Die Türdichtungen sind mittels Seifenwasser zu reinigen und mit speziellem Silikon zu behandeln. (Elastizität und Beweglichkeit der Dichtungen bleiben geschmeidig). Für Lederinterieur empfehlen wir spezielle Lederreinigungsprodukte, welche bei uns erhältlich sind.

Tipp 3: Frühlingscheck

Kommen sie bei uns vorbei. Wir checken ihr Fahrzeug auf sämtliche Flüssigkeiten, Reifendruck, Scheibenwischer, Scheibenwaschanlage und Beleuchtung.

Nun wünschen wir ihnen viel Spass bei der „Früeligsputzete“. Für Ratschläge und Fragen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.  Rufen Sie ganz einfach an unter +41 41 711 99 02 und vereinbaren Sie einen Termin.

Gute und sichere Fahrt

Ihr Carrosserie Brandenberg Team

2 thoughts on “Autopflegetipps für den Sommer

  1. Hans Meier
    Juni 11, 2016
    Antworten

    Hallo Zusammen. Toller Beitrag! Werde ich sogleich ausprobieren. Welche Produkte würdet ihr für die Felgenpflege empfehlen? Gibt es dafür ein Hausmittel? Danke

  2. Juni 11, 2016
    Antworten

    Für Felgen empfehle ich die Produkte von Maxolen oder Rivax im Handspraybehälter. Die besten Ergebinsse erzielt man bei hart- näckigen Felgenschmutz mit einem groben Pinsel oder bei feingegliederten Felgen mit einer Zahnbürste?. Erst Felgenreiniger einsprühen, etwas wirken lassen, mit Pinsel oder Zahnbürste reinigen, abwaschen. Die Felge erstrahlt in neuem Glanz.

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.